Oreo Cupcakes- für Schokofans

Tine hat mir letzte Woche ein Bild von einem Oreo Cupcake gemailt- sehr lecker. Ihr Wunsch: So einen hätte ich gerne. Da ich immer noch im Backfieber bin, habe ich mich durch verschiedene Blogs gescrollt aber leider nicht wirklich etwas leckeres dabei gefunden.
Also habe ich meine neue Lieblingszeitschrift “Lecker Bakery ” zur Hand genommen und das Rezept aus No.3 “Schwarzwälder Kirsch Cupecakes” ein bisschen umgestellt.
Das ist heraus gekommen:

p2272751

Und hier das Rezept für alle zum Nachbacken:

170g Zartbitterschokolade (natürlich die Kuvertüre von Coppeneur)
125g Butter
250g Zucker
2 P. Vanillezucker
3 Eier (Gr. M)
200g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
ein paar Löffel Bonne Maman Caramel Creme
24 Oreo Kekse

Zubereitung:

Schokolade und Butter (möglichst im Wasserbad) schmelzen.
Zucker, Vanillezucker und Salz unter die Schokobutter rühren und kurz abkühlen lassen. Danach die Eier unterrühren; Mehl und Backpulver mischen und hinein geben.
Alles gut verrühren.
In 12 kleine Backförmchen zuerst einen kleinen Klecks Teig geben. Einen Oreo Keks darauf setzen und mit einem Klecks Caramelcreme bedecken. Einen zweiten Keks darauf setzen und die Form mit Teig füllen.

p2272748

Ich hatte noch ein bisschen Teig übrig und habe noch ein paar Kuchenförmchen damit gefüllt.
Alles bei 180°C circa 20 Minuten backen.
Abkühlen lassen.
p2272750

Oben drauf habe ich noch ein Frosting gesetzt. Hierfür 100g Schokolade schmelzen und mit 200g Frischkäse und 2 EL Puderzucker vermischen. Im Kühlschrank eine halbe Stunde ruhen lassen und mit Hilfe eines Spritzbeutels auf die Cupcakes setzen. Zur Deko noch einen halben Oreo oben drauf und genießen !!!

Lecker schokoladig!!
Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Yvonne

Kommentieren